Sie befinden sich hier: Mannschaften - 1.Mannschaft - Spielbericht
Sie können hier zurück zur 1. Mannschaft oder zur Mannschaftsseite

Landesliga Nord, 7. Spieltag, 19.3.2017:

Kantersieg in Nordhorn

Am Sonntag stand die 7. Runde in der Landesdesliga an, gegen die starke Reserve von Nordhorn-Blanke. Wir konnten wieder mit unserer Stammbesetzung antreten und erwarteten ein spannendes Match auf Augenhöhe. In den Reihen der Nordhorner stehen in den oberen Mannschaften seit vielen Jahren mehrere Holländer, der Grenznähe und Doppelspielberechtigung gedankt. Jetzt waren es vier gegen uns.
Doch es sollte nicht zum erwarteten engen Ergebnis kommen:

Die ersten ca. zwei Stunden passierte nicht viel, es standen viele offene und spannende Stellungen auf den Brettern. Nicht ganz so spannend war lediglich die Partie von Heinz, ein weiteres Mal war hier die auch in der Weltspitze oftmals diskutierte Berliner Mauer nicht zu knacken. Die nächste Stunde war dann vom subtilen Mittelspielgeschiebe geprägt, wobei abzusehen war, dass sich viele Partien nach und nach zu unseren Gunsten entwickelten.

In Führung brachte uns Lukas, dem es recht plötzlich gelang, nach einem Bauernopfer seinem Gegner bei noch vorhandenen sämtlichen Schwerfiguren die Kraft wahrlich ungleicher Läufer sehenswert zu demonstrieren. Wenig später und noch vor der ersten Zeitkontrolle konnte ich die Führung auf 2,5 : 0,5 erhöhen, nachdem ich meinem Kontrahenten immer mehr die Schlinge in einer immer beengter werdenden Stellung zudrehen konnte.

Und weiterhin spielten wir - vermutlich - fehlerlose Partien. Unsere beiden Spitzenbretter sogar auch starke!
Paul überspielte mit Weiß seinen Gegner ganz allmählich und souverän, und Achim wies seinem Gegenüber die Unzulänglichkeit dessen frühen Bauernopfers ebenso souverän nach.

Nach Svens Punkteteilung in einer seiner üblichen schwierigen und abseits sämtlicher Theoriepfade verlaufenden Partie gegen den jungen holländischen Topscorer der Nordhorner stand es dann schon 5 : 1! Kaum zu glauben, zumal wir auch in den beiden noch längere Zeit laufenden Partien bessere Stellungen auf den Brettern hatten. Geert spielte wieder einmal eine phantasievolle (und starke) Partie gegen den seit vielen Jahren in Nordhorner Diensten stehenden W. André, der vor vielen Jahren mit dem OSV in der zweiten Bundesliga spielte: 6 : 1.

Den Schlusspunkt setzte schließlich an Brett 8 unser Jugendtrainer und Topscorer Christoph, der dank seiner Zähigkeit in einem Turmendspiel auf ein zuvor niemals auch nur erhofftes 7 : 1 für uns erhöhte.

Dieses Ergebnis bringt uns wieder auf den dritten Tabellenplatz und bedeutet den fast sicheren Klassenerhalt. Noch positiver ist aber unsere starke Form zu bemerken, selten habe ich einen derart souveränen Verlauf an sämtlichen Brettern erlebt.

Gerd Müller, Mannschaftskapitän

Sie befinden sich hier: Mannschaften - 3.Mannschaft - Spielbericht
Sie können hier zurück zur 3. Mannschaft oder zur Mannschaftsseite