Stadtmeisterschaft vor dem Finale: Hannes Ewert übernimmt Führung

War das eine achte Runde! DAS Ausrufezeichen setzte unser Vereinsmitglied Lukas Schiermeyer, dem ein beinahe sensationeller Sieg gegen Titelverteidiger IM Christian Richter gelang. Dank seines eigenen Sieges übernimmt FM Hannes Ewert vom SV Hellern vor der letzten Runde die alleinige Führung und kann sich mit einem Remis im letzten Spiel gegen seinen Vereinskameraden Thorben Weist den Titel sichern. Im Falle einer Niederlage von Ewert wird es hingegen zu einem Stichkampf kommen, da Christian sein vorgezogenes letztes Spiel bereits gewonnen hat. Hoffnungen auf den Einzug in den möglichen Stichkampf darf auch unser Überraschungssieger Lukas Schiermeyer noch hegen, denn im Falle seines Sieges im internen OSV-Spitzenduell gegen Paul Wielebinski würde er bei einer Niederlage von Hannes Ewert mit diesem und Christian Richter gleichziehen. Das wäre die verdiente Krönung einer hervorragenden Turnierleistung!

Auch weitere OSVler schlagen sich beachtlich, allen voran der bereits erwänhte Paul Wielebinski, der mit 5,5 Punkten derzeit den fünften Platz belegt, und Nikolai Bäumler (4,5), der weiterhin im Rennen um den Seniorenpreis Chancen besitzt. In der unteren Tabellenhälfte liefern sich Dennis Wegner (+84) und Jan Köhler (+80), beide zuletzt siegreich, nach wie vor ein packendes Fernduell um den Ratingpreis in ihrer Gruppe.

Das garantiert an Spannung nicht zu überbietende (vorläufige?) Finale der Osnabrücker Stadtmeisterschaft 2017 steigt am Freitag, dem 8. Dezember, ab 19 Uhr 30 im Schachzentrum Barenturm.

Armin Stein Pressewart SV Osnabrück von 1919